Ausbildung

Prüfungsvorbereitungskurse

Hier gelangen Sie zu den aktuellen Prüfungsvorbereitungskursen.

Bei Fragen stehen Ihnen Ulrike Lange unter 05971 4003-3140 und
Ingrid Wonsak unter 05971 4003-3300 telefonisch zur Verfügung.

TOP Ausbildungsbetrieb

Sie tun Gutes in der Ausbildung. Zeigen Sie es.

Wenn Sie als Innungsfachbetrieb auch ein anerkannter Ausbildungsbetrieb sind, in den letzten zwei Jahren erfolgreich ausgebildet haben und Ihre Auszubildenden an allen vorgesehenen Überbetrieblichen Lehrlingsunterweisungen teilgenommen haben; dann sind Sie ein

TOP AUSBILDUNGSBETRIEB

Zeigen Sie es Ihren Kunden und Mitarbeitern mit einer gerahmten Urkunde in Ihren Geschäfts- oder Ladenräumen und mit Aufklebern auf Ihren Firmenfahrzeugen, Schaufenstern oder Eingangstüren.

Fordern Sie Urkunde und fünf Aufkleber zu einer Schutzgebühr in Höhe von 10 € an beim

Innungsservice

Lehrvertrag online – schnell und bequem

Der Online-Lehrvertrag unterstützt Sie dabei, Lehrverträge schneller und bequemer auszufertigen.

Wie? Sie füllen die Felder zu den Betriebs- und Lehrlingsdaten sowie zur Berufsbezeichnung aus. Vergütung, Urlaub, wöchentliche Ausbildungszeit usw. werden automatisch auf der Übersicht „Vergütung/Urlaub“ nach den  derzeit bekannten Informationen voreingestellt. Sie können diese Voreinstellungen natürlich individuell anpassen.

Zuletzt drucken Sie den Lehrvertrag aus. Sie ergänzen die einzelnen Vertragsausfertigungen und den Antrag auf Eintragung um die Unterschriften. Alle Vertragsausfertigungen reichen Sie nebst evtl. beizufügender Anlagen wie gewohnt bei der Ausbildungsabteilung der Kreishandwerkerschaft in Warendorf ein.

Die von Ihnen erfassten Daten werden an die Handwerkskammer Münster übermittelt, so dass die Eintragung des zugesandten Berufsausbildungsvertrages zügiger erfolgen kann.

Hier geht es zum Online-Lehrvertrag.

AUSBILDUNGSVERGÜTUNG

Ausbildungsvergütungen ab 01.08.2017:
1. Lehrjahr =    550,00 Euro
2. Lehrjahr =    565,00 Euro
3. Lehrjahr =    625,00 Euro
4. Lehrjahr =    660,00 Euro

Ausbildungsvergütungen ab 01.08.2019:
1. Lehrjahr = 585,00 Euro
2. Lehrjahr = 600,00 Euro
3. Lehrjahr = 660,00 Euro
4. Lehrjahr = 695,00 Euro

AUSBILDUNGSRAHMENLEHRPLAN, PRÜFUNGEN ETC.

Informationen der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf.

Ausbildungsrahmenlerplan Land- und Baumaschinenmechatroniker/in

INFORMATIONEN DER HANDWERKSKAMMER MÜNSTER

Hier erhalten Sie Informationen der Handwerkskammer Münster zum Thema Ausbildung.

BERUFSINFORMATIONEN DER ARBEITSAGENTUR

Entsprechende Informationen erhalten Sie über die Arbeitsagentur.

BUNDESINSTITUT FÜR BERUFSBILDUNG

Hier erhalten Sie Informationen zu den Ausbildungsberufen vom BIBB (Bundesinstitut für Berufsbildung).

42 neue Mechatroniker für Land- und Baumaschinentechnik freuen sich über den erfolgreichen Eintritt in den Gesellenstand
Prüfungsbester der diesjährigen Gesellenprüfungen ist Bernd Spliethoff aus Beelen. V.l.n.r.: Lehrlingswart Bernhard Renger, Obermeister August Mußmann, Sandra Poggemann vom Ausbildungsbetrieb, Prüfungsbester Bernd Spliethoff und Prüfungsausschuss-Vorsitzender Franz-Josef Peters
Innungsbester der diesjährigen Gesellenprüfungen ist Alexander Bröker aus Laer. V.l.n.r.: Lehrlingswart Bernhard Renger, Obermeister August Mußmann, Henrik Ostendorf vom Ausbildungsbetrieb, Innungsbester Alexander Bröker und Prüfungsausschuss-Vorsitzender Franz-Josef Peters

Fachinnung für Land- und Baumaschinentechnik verabschiedet Lehrlinge …

… und begrüßt die neuen Gesellen  

42 Mechatroniker  für Land- und Baumaschinentechnik im Bereich der Innung, die die Kreise Warendorf und Steinfurt sowie die Stadt Münster umfasst, hatten nach 42monatiger Lehrzeit ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und wurden nun in einer kleinen Feierstunde in der DEULA Westfalen-Lippe in Warendorf vom Obermeister aus der Lehrzeit verabschiedet.  

Obermeister August Mußmann zeigte sich zufrieden mit den diesjährigen Ergebnissen der Gesellenprüfung. Wiederum konnte er eine 100 %ige Erfolgsquote vermelden. Den neuen Gesellen gab Obermeister Mußmann mit auf den Weg, dass zum beruflichen Erfolg auch ständiger Einsatz und lebenslanges Lernen gehöre. Die neuen Gesellen seien in einem Beruf ausgebildet worden, der aufgrund seiner Vielseitigkeit sehr nachgefragt sei, bei dem man aber auch aufgrund des technischen Fortschritts immer auch das fachliche Wissen und Können auf dem Laufenden halten müsse.

Gleich zwei junge Gesellen konnten an diesem Abend geehrt werden. Als Prüfungsbester wurde Bernd Spliethoff aus Beelen ausgezeichnet. Er hatte in dem Unternehmen Poggemann GmbH aus Bad Iburg gelernt. Da sein Ausbildungsbetrieb nicht im Bereich der Innung, sondern in Niedersachsen liegt, wurde auch der Beste der Innung geehrt. Alexander Bröker aus Laer erhielt diese Auszeichnung. Er hatte sein Ausbildung im Unternehmen Agrartechnik Altenberge GmbH in Altenberge absolviert. Zusammen mit den Vertretern der beiden Ausbildungsbetriebe wurden Prüfungs- und Innungsbester von Obermeister August Mußmann mit einer Urkunde und einem Weiterbildungs-Gutschein besonders geehrt

© 2019 KH Steinfurt-Warendorf